CASE STUDY

3-D Anlagen-Experience manifestiert Zukunftsstrategie.

BETONMISCHANLAGE FÜR WOHNUNGSBAU RELOADED.

EINFÜHRUNG & ZIELSETZUNG

Eines der führenden Bauunternehmen Malaysias setzt auf eine Betonaufbereitungs- und Transportanlage unseres Kunden WIGGERT. Das Betonfertigteilwerk Gamuda bei Kuala Lumpur, hat ein zukunftsweisendes Wohnungs-Bausystem entwickelt, mit dem mehr als 10.000 Wohnungen jährlich realisierbar sind.

In gemeinsamen Innovationsgesprächen wurde die Strategie erarbeitet, zukünftig nicht mehr einzelne Produkte zu kommunizieren, sondern das Zusammenspiel innerhalb einer komplexen Betonmischanlage aufzuzeigen. Somit war die Idee eines virtuellen Anlagen-Rundgangs geboren.

Ziel war es, die Innovationskraft und den Digitalisierungs-Fortschritt, sowie die Zukunftsorientierung des Unternehmens zu positionieren und diese durch eine 3-D-Visualisierung zu manifestieren.

GAMUDA zukunftsweisendes Wohnungsbausystem

HERAUSFORDERUNG 
& KONZEPT

Aus den 3-D-Konstruktionsdaten der Gamuda-Anlage mit ca. 15 Millionen Geometrien sollten wir eine 3-D-Visualisierung entwickelt, die spektakuläre Einblicke in das Innere der Funktions- und Mischabläufe ermöglicht.

Die riesigen Ausmaße der Anlage machte es unmöglich den User alleine auf den Rundgang zu schicken, er hätte sich verlaufen. Notwendig war ein User Interface »UI« welches intelligent den Rundgang zu den Anlagen Hotspots steuert und entsprechend fachliche Informationen zur Verfügung stellt.

GAMUDA-Anlage im Original.

Umsetzung

Die Applikation wurde für Touch-/Mousebedienung mit einer Ableitung für die Oculus-Virtual-Reality-Brille realisiert. Sehr erfolgreich wurde die 3-D-Experience auf der weltgrößten Baumesse, der BAUMA im Oktober 2019, in München. Die Standbesucher waren begeistert nicht nur einzelne Produkte live zu erleben, sondern diese virtuell im Zusammenspiel innerhalb einer Anlage zu erfahren.

Mindmap-Strukturplanung der 3-D-Visualisierung
User Interface Grid
Layout des User Interface

Ergebnis & Erfolg

Die Applikation wurde für Touch-/Mousebedienung mit einer Ableitung für die Oculus-Virtual-Reality-Brille realisiert. Sehr erfolgreich wurde die 3-D-Experience auf der weltgrößten Baumesse, der BAUMA im Oktober 2019, in München. Die Standbesucher waren begeistert nicht nur einzelne Produkte live zu erleben, sondern diese virtuell im Zusammenspiel innerhalb einer Anlage zu erfahren.

WIGGERT CEO Martin Wieland ist von der Innovation überzeugt: 

„Die 3-D-Visualisierung ist für uns eine Art Showroom. Gerade auf Messen, aber auch im Vertrieb bietet der virtuelle Rundgang ganz neue Möglichkeiten, die komplexen Funktionen realitätsnah abzubilden”.

GAMUDA zukunftsweisendes Wohnungsbausystem

rollen und credits

Artwork übernahm die Gesamtkonzeption und -Leitung des Projektes sowie dessen kommunikative Ausrichtung. Unsere UX-/UI-Designer, Sven Leupold, Jessica Schneider und Christine Braun designten das Interface. Zusammen mit den 3D-Spezialisten der Fa. Creapolis aus Karlsruhe wurde Modelling, Texturen und Materialien umgesetzt, die Applikationsmenüs zur Steuerung und das Contentsystem programmiert und die Szenen-Set-ups – Ausleuchtung und Kamerafahrten realisiert.

SCREENPLAY-AUSSCHNITT AUS DER 3-D EXPERIENCE

Auftraggeber

WIGGERT & CO. GMBH KARLSRUHE

Das Unternehmen Wiggert & Co. ist Entwickler und Produzent von High-End Betonmischanlagen sowie – Betontransportsystemen und international eines der führenden Unternehmen in dieser Branche. Das Unternehmen hat seine Anlagen und Systeme weltweit im Einsatz. Die Produkte werden überwiegend speziell auf Kundenanforderung mit eigener Ingenieurleistungen konzipiert, entwickelt und in eigenen Produktionsstätten in Deutschland/Karlsruhe produziert.

Informationen gewünscht?

Gerne beraten wir Sie ausführlich über die Möglichkeiten und Nutzen von 3-D-User Experience und den Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin mit uns. Per E-Mail an sven.lorenz@artwork.de oder telefonisch +49 1607431365