B2B TREND-MARKETING

B2B TREND-MARKETING

artwork B2B TREND-MARKETING

VISIONEN

Wer Erfolg haben will muss aufhören in den üblichen Größen zu denken sondern Visionen und Ideen für die Zukunft entwickeln. Aufhören im Trott Aller es gleichzutun. „Keiner wartet auf Dich, jedoch warten alle auf deine Ideen!

CROWD-INTELLIGENCE

Die fortwährende Vernetzung von Unternehmen, Menschen und Wissen erzeugt eine kollektive Intelligenz – die Crowd-Intelligence. Diese bestimmt mit ihrer Dynamik die Marktentwicklungen. Ergreifen Sie die Chance diese Intelligenz für Ihre Produkte zu nutzen.

Anmerkung: artwork arbeitet eng mit KENFORX, einen der führenden Crowd-Intelligence Experten zusammen.

LIFESTYLE

In der Ökonomie der Zukunft nimmt Lifestyle eine exponierte Stellung ein. Ja auch für das B2B-Business, welches immer auch Wegbereiter für ein Consumerprodukt ist. Schon heute werden nicht einfach Autos, Smartphones oder Küchenmaschinen gekauft, nein der Lifestyle dieser Produkte steht im Fokus der Käufer. Somit sind Emotionen, Lust, Intelligenz und soziale Vernetzung die Motoren einer neuen Ökonomie.

SILVER SEX

Unsere Gesellschaft wird im Bewusstsein immer Jünger und an Jahren immer älter. Das Altern wird gerade radikal neu definiert. Sprich das gefühlte Alter der Best Ager (ca. minus 15 Jahre) bestimmt Wahrnehmung, Einstellung und Lebensart. Dieser Trend hat maßgeblich Auswirkung auf Gesellschaft, Wirtschaft und Konsumverhalten.

ENTSCHEIDER WERDEN WEIBLICH

Weltweit hat sich die Anzahl berufstätiger und erfolgreicher Frauen in allen Branchen und Aufgabenbereichen vervielfacht. Dieser Trend wird sich fortsetzen und durch den verstärkten Einfluss des weiblichen Sinns, grundlegend unsere Gesellschaft verändern. Somit eben auch die Art und Weise der Marketing-Kommunikation.

DIE MARKE ALS VIRUS

Starke Marken werden zu Orientierungspunkten in den sich ständig beschleunigten und überladenen Märkten. Die Marke ist wie ein Virus das sich entwickelt, verändert, sich digital verbreitet und selbst zum Trendsetter wird.

DAS LEBEN IST GLOBALE VERNETZT

Die weltumspannenden und omnipräsenten Vernetzungen sind die digitalen Synapsen unsers Denkens, Fühlens und Handelns. Eine Technik, die den evolutionären Wunsch, überall in Kontakt zu sein, sich fortwährend auszutauschen und 24 Stunden am Tag präsent zu sein erfüllt. Es entstehen neue Symbiosen, semantische Kommunikation und der Aufbruch in eine Growd-Gesellschaft.

Dies hat eine grundlegende Veränderung zur Folge. TV, Radio, Kino, Produkte, Dienstleistung – alles im Wandel. Neue Organisations-Strukturen, neue Wissensvermittlung, neue Arbeitswelten werden stationär unabhängig und durch die uneingeschränkte Vernetzung mobiler Devices bestimmt werden.

Anmerkung: aus dieser Erkenntnis heraus, konzipiert und entwickelt artwork mobile Marketing-APPs für seine Auftraggeber.

PUSCH ist out – SUCTION in

Zukunftsgerichtetes B2B-Marketing ist keine bestimmende Manipulation mehr, sondern eine feinsinnige, vielschichtige und attraktive Möglichkeit mit Kunden und Interessenten zu kommunizieren. Modernes B2B-Marketing erzeugt eine Sogwirkung (suction effect) in den Märkten. Das Gefühl dabei zu sein, immer im Trend zu sein und die Zukunft selbst mit zu gestalten sind die Attribute die Entscheider bewegen. Innovation schafft Neugierde, Interesse und Präferenzen für Ihre Produkte und Leistungen. Begehrlichkeiten lösen den reinen Nutzen ab.

MORPHOGENETISCHES MARKETING

Ein Begriff, der durch Professor Kleiber-Wurm geprägt wurde. Gemeint ist damit das eine Begehrlichkeit des Produktes, der Leistung oder des Unternehmens entwickelt wird. Begehrlichkeiten werden durch eine hohe Attraktivität, Kult und Emotionen.erzeugt. Nicht die funktionale Erklärung steht im Fokus, sondern die Faszination der Möglichkeiten, die das Produkt verspricht. Das Apple-Marketing ist ein gutes Beispiel dafür.

OPEN INNOVATION

Die Märkte verändern sich – Produzenten – Käufer – Verkäufer – das System greift zukünftig nicht mehr. Kreativität, sozioökonomische Vernetzung und die allerfassende Digitalisierung ermöglicht neue Marktchancen wie z. B. Open Innovation. Kunden, Opinion Leader, Studenten und Mitwettbewerber werden an Ihren F&E-Prozessen beteiligt sein (Fabbing). Kunden und outgesourcte Unternehmen entwickeln Ideen, sind Entwickler, Verkäufer und Käufer gleichzeitig. Eine neue Mikro-Economy und Self-Entrepreneure sind die Impulsgeber des Erfolgs von Morgen.

Anmerkung: die multimedialen Möglichkeiten von APP´s machen eine individuelle Integration Ihrer Kunden in Produktideen und Entwicklungen möglich.

MOBILE DEVICE WORLD

Mobile Devices werden die zentralen Kommunikations- und Arbeitsgeräte, die alle diese Trends auf eine Organisationsoberfläche bringen. Sie werden zum unabdingbaren persönlichen Indikator der privaten Welt und der Arbeitswelt. Ihre globale Vernetzung und die integrativen intelligenten APPs sind der Megatrend in Wirtschaft, Kommunikation und Konsum.

SOFTSKILS-TRENDS FÜR UNTERNEHMEN

 

IDEEN UND SCHNELLIGKEIT

Investieren Sie in Ideen und Schnelligkeit. Heute und morgen geht es um die Faszination eines Produktes oder Leistung um neue, aufregende Designs deren Lebenszyklen immer kürzer werden.

INNOVATIONEN

Die Märkte verlangen immer Neues. Jährlich ist mindestens eine Innovation zwingend, um im rasanten Wettbewerb mithalten zu können.

INNOVATION ECONOMY

Daraus resultiert die Positionierung als kreatives, innovatives und ideenreiches Unternehmen.

ATTRAKTIVITÄT IST BEGEHRT

Angebote schaffen, die außergewöhnlich attraktiv sind. Das erzeugt eine Begehrlichkeit und einen immensen Wettbewerbs-Vorteil – ja das geht auch mit B2B-Leistungen.

SERVICE GEWINNT – PRODUKTE VERLIEREN

Services stehen im Kundenfokus und sind entscheidungsrelevant, da Produkte immer austauschbarer und preissensibler werden. Überlegen Sie, welche neuen Services Ihr Unternehmen mit Ihrem B2B-Produkt verbinden können.

SEXY DESIGN

Es sieht gut aus, die Form innovativ, die Haptik schmeichelt, das Package ist cool – nur nicht homogen, normal und langweilig sondern sexy!

PURISMUS

Besser durch Reduktion auf das Wesentliche. Einfacher, weniger, geradliniger – das sind die Attribute, die zählen. In unserem vernetzten Überangebot von Informationen werfen Sie unnötigen Ballast über Bord und kommen so schneller zur Sache.

SMART DECISIONS

Kombinieren Sie die Möglichkeit der Kombination aus emotionaler und rationaler Entscheidungsfindung

Quellen:
Unterschiedliche Trendstudien, Diplom-Arbeiten, Universitäre Veröffentlichungen, Crowd Intelligence Wissen KENFORX, „Trend Marketing“ von Josef Thaler, Der Digital Marketer 2015, Digital Intelligence Briefing ADOBE, Eigene Studien und Arbeiten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen